Die sieben goldenen Schritte – Kursinhalt

Ein ständiges gegen das eigene Herz, gegen die eigene Seele leben macht krank. Burnout, depressive Verstimmungen, ständige Müdigkeit, Übergewicht oder auch Untergewicht, Krankheiten und so viele andere Symptome  sind oft die Folge davon.

Auch ungelöste Themen aus der Vergangenheit, unterbewusste Ängste und beschränkende Glaubenssätze können unser Leben zu einem Spießroutenlauf machen. Unsere Kindheit und unser Verhältnis zu unseren Eltern beeinflusst uns im Erwachsenenalter maßgeblich ohne, dass wir uns dessen oft bewusst sind.

Mit den sieben goldenen Schritten kannst du lernen wieder Kontakt zu deinem wahren, echten inneren Selbst aufnehmen und zurück kehren in ein glückliches, selbstverantwortliches und bewusstes Leben.

Monat 1: Bewusst sein schaffen/ Ich bin

Wertungsfreie & bedingungslose Annahme der IST und der WAR Situation. Wir gehen in die Tiefe und schauen uns an wo kommst du her und was hast du bisher erlebt. Mit Meditationen, Videos und dem Workbook kommst du deinen Ängsten und der fiesen Stimme in deinem Kopf nach und nach auf die Schliche.

Monat 2: Inneres Kind / Ich fühle

Ein hoch getyptes Thema in den letzten Monaten. Aber es ist auch definitiv viel wahres dran. Nachdem ich erfolgreich mit der kleinen Goldmarie Kontakt aufgenommen hatte, wurde vieles für mich klarer und einfacher. Mit Meditationen, Videos und dem Workbook finden wir gemeinsam den Weg zurück in deine goldene Mitte.

Monat 3: Glaubenssätze / Ich tue

Nachdem wir nun schon wissen woher du kommst, was du erlebt hast und mit welchen Problemen und Ängsten sich dein inneres Kind herumschlägt finden wir nun gemeinsam deine dich begrenzenden Glaubenssätze heraus. Und nicht nur, dass wir arbeiten auch daran sie aufzulösen und sorgen dafür, dass dein Mut-Muskel nach und nach anfängt zu wachsen.

Monat 4: Wer bin ich wirklich? / Ich liebe

Nur wenn wir wissen was wir wollen, was wir nicht wollen, was uns in unserem tiefsten Inneren wirklich ausmacht können wir uns selber einen Wert geben. Ohne dieses Wissen und diesen Wert wird es mir schwer fallen uns selbst zu akzeptieren und zu lieben. Es gehört mehr zu Selbst-Liebe dazu, als sich täglich zu sagen “ich bin schön”. In diesem Monat erarbeiten wir deine Stärken & Schwächen, dein was will ich und du wirst erkennen, dass du schon die ganze Zeit GOLDRICHTIG warst.

Monat 5: Eigenverantwortung / Ich spreche

In diesem Monat geht es konkret darum auf die Basis des ersten Monats aufzubauen und im Kontext mit den anderen Monaten zu verstehen warum du gehandelt hast wie du es nun einmal hast. Es geht aber auch darum Verantwortung für dich, deine Taten und deine Worte zu übernehmen dir gegenüber und auch anderen.

Monat 6: Dankbarkeit/ Ich sehe

Rein in die Dankbarkeit. Dankbarkeit ist die kleine Schwester vom Glück und genauso wie das Glück vermehrt sich die Dankbarkeit durchs tun. Mit Meditationen, Videos und dem Workbook finden wir gemeinsam Wege der Dankbarkeit und der Achtsamkeit.

Monat 7: Verzeihen/ Ich Verstehe

Auf deinem Weg bist du nun deinen Ängsten begegnet. Hast ihnen ins Gesicht gesehen und sie dann zum Teufel geschickt. Du fängst an zu  verstehen, nicht nur im Kopf, sondern auch in deinem Herzen, dass du nicht alleine bist. Das du Dinge getan hast aus der Angst heraus auf die du nicht stolz bist. Dein Herz und deine Augen sind weit geöffnet und mit Dankbarkeit gefüllt. Mit Meditationen, Videos und dem Workbook beenden wir deinen Weg in ein selbstbestimmtes Leben voller Mitgefühl, Liebe und Dankbarkeit.

Du möchtest teilnehmen? Hier findest du die Preise.

In 2019 startet am

01.05

01.09

und in 2020

am 01.01

ein neuer Goldrichtig Kurs.

Schick mir einfach ein E-Mail an anna@goldenemarie.de oder schreib mir über das Kontaktformular.

2 Antworten auf „Die sieben goldenen Schritte – Kursinhalt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere